Unterstützungen

Allgemeine Information

Der Verein post.sozial gewährt seinen Anspruchsberechtigten - je nach persönlichem Jahresbruttoeinkommen
- eine finanzielle Unterstützung bei außergewöhnlichen Belastungen wie Krankheit oder Naturkatastrophen.

Anträge stellen können:

aktive Mitarbeiter*innen (Beamte, KVneu und Angestellte) der Österr. Post AG, sowie deren Tochterunternehmen, Wertlogistik GmbH, Feibra GmbH, Post Immobilien GmbH, Post 108 Beteiligungs-& Dienstleistungs GMBH, Medien Zustell GmbH, Post IT Services GmbH, Post E-Commerce GmbH, Post Systemlogistik GmbH, bank99 AG und der Post Business Solutions.

beamtete Mitarbeiter*innen im Ruhestand der Österreichischen Post AG sowie deren Hinterbliebene (= Empfänger des Witwen- bzw. Waisenversorgungsgenusses)

Während einer Karenzzeit können keine Anträge eingereicht werden.